Nolte Pustejovsky Rechtsanwälte  
  KanzleiRechtsanwälteRechtsgebieteMediationServiceKontakt  
 
 
 
   


Katja Macor

 
 
  Katja Macor

Schwerpunkte ihrer anwaltlichen Tätigkeit:

  • Familienrecht
  • Cooperative Praxis (CP)
  • Mediation
  • Französisches Immobilienrecht
    (Beratung und Vertretung bei Kauf, Besitz und Verkauf einer Immobilie in Frankreich, damit zusammenhängendes Steuer- und Erbrecht, Abwicklungen von Erbschaften in Frankreich) 

Katja Macor ist nach ihrem Studium in Freiburg und Florenz seit 2003 niedergelassene Anwältin in Freiburg. Mit ihrer besonderen Qualifikation als Fachanwältin für Familienrecht vertritt sie Mandanten bei Trennung und Scheidung und allen damit zusammenhängenden Angelegenheiten. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Mediation im familienrechtlichen Bereich. Sie ist regelmäßige Referentin zu familienrechtlichen Themen und Mediation. Zudem hat sie die Zusatzausbildung Cooperative Praxis (CP) absolviert und ist Mitglied des Netzwerkes für Cooperative Praxis Südwest http://www.cooperative-praxis-südwest.de/.

Das sog. CP-Verfahren ist ähnlich wie eine Mediation ein außergerichtliches, offenes und faires Verfahren, mit dem Unterschied, dass jede Partei durch seinen eigenen sog. CP- Anwalt begleitet wird und es keinen  Mediator gibt. Die jeweiligen Anwälte sind ausgebildete Mediatoren und haben die Fortbildung in der Cooperativen Praxis absolviert. Sie sehen sich nicht als Gegner, sondern als Team und suchen im gemeinsamen Gespräch mit allen Beteiligten eine Lösung für die anstehenden rechtlichen Themen. Schriftwechsel gibt es nicht, nur gemeinsame Verhandlungsgespräche an einem Tisch.

Katja Macor vertritt und begleitet Mandanten umfassend beim Kauf bzw. Verkauf von französischen Immobilien. Dabei übernimmt sie auf Wunsch auch die Verhandlungsführung, Vorbereitung der Verträge, Kommunikation mit dem jeweiligen französischen Notariat und nimmt für ihre Mandanten Notartermine in Frankreich wahr. 

Zusätzlich berät sie als Frankreich-Spezialistin bei der Deutschen Schutzvereinigung Auslandsimmobilien (http://www.dsa-ev.de) seit 2005 Deutsche mit einer Immobilie in Frankreich und schreibt regelmäßig Artikel für die Zeitschrift der DSA "Auslandsimmobilien". 2010 ist ihr praxisorientierter rechtlicher Ratgeber "Frankreichimmobilien" erschienen, der alle zwei Jahre neu aufgelegt wird (http://www.dsa-ev.de/?/52-0-frankreichimmobilien.htm).

Weiterhin ist sie Mitautorin des Buches "Das Recht der Familienhilfe".

Katja Macor ist Lehrbeauftragte der Evangelischen Hochschule Freiburg (http://www.efh-freiburg.de). Sie ist Mitglied im Freiburger Anwaltsverein, im Bundesverband Mediation e. V. und der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht Freiburg.

Sie spricht fließend englisch, französisch und italienisch.

zurück zur Übersicht

 
  Home . Impressum . Datenschutzerklärung